Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH

unsere Stadt

stärken!

Details zu: 1. Zykluskonzert „Junge Virtuosen - Zur Veranstaltungsübersicht

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Anne-Christine Keßeler

Besuchen Sie uns auch auf:   Facebook Twitter Instagram Flickr


1. Zykluskonzert „Junge Virtuosen

Datum: 24.09.2021

20:00 Uhr, Theater Mönchengladbach (Konzertsaal)

 

 

Synergia Ensemble

 

 

Das Zykluskonzert findet aufgrund von Renovierungsarbeiten des Rittersaals im Konzertsaal des Theaters Mönchengladbach (Odenkirchener Straße 78, 41236 Mönchengladbach) statt. Weitere Informationen unter 02161 - 2552421.

 

Neue Besetzung: Zyklus „Junge Virtuosen“ startet mit dem Synergia Ensemble

Nachdem das Arminio Quartett sein Konzert in Mönchengladbach leider absagen musste, ist es der MGMG gelungen, mit dem Synergia Ensemble einen hochkarätigen Ersatz zu finden. Das junge Klaviertrio mit Wurzeln in Köln übernimmt am Freitag, dem 24. September 2021 (20 Uhr)  den Saisonauftakt des Zyklus „Junge Virtuosen“ 2021/22.

Die Erweiterung persönlicher und gemeinsamer Grenzen, ein tieferes Verständnis der Musik und ihres Kontextes sowie die Entwicklung eines homogenen Klangkörpers – das vereint das Synergia Ensemble in seiner Zusammenarbeit. Gegründet wurde das Trio im Frühjahr 2019 in Köln von der deutsch-ukrainischen Pianistin Maria Shykyrinska, dem kolumbianischen Cellisten Camilo Chaparro und der Geigerin Andria Chang, Amerikanerin taiwanesischer Herkunft. Auf dem Weg dahin haben die drei bei verschiedenen Lehrenden ihre Master-Studien absolviert und ihre künstlerischen Persönlichkeiten individuell ausgebildet. Andria Chang studierte bei Ariadne Daskalakis an der Kölner Musikhochschule. Maria Shykyrinska schloss ihr Studium in Klavier-Kammermusik ebenfalls in Köln bei Anthony Spiri und Harald Schoneweg ab, Camilo Chaparro absolvierte seinen Master an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf bei Pieter Wispelwey. Seit Herbst 2020 studieren die drei Triomitglieder gemeinsam an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin in der Klasse von Wolfgang Redik. Weitere Impulse erhielt das Trio unter anderem auch durch Eberhard Feltz, Midori Seiler und Stephan Forck. In seiner kurzen, jedoch sehr aktiven Existenz als Trio kann das Synergia Ensemble bereits auf einige tolle Erfahrungen wie die Kammermusikwoche in Montepulciano, die internationale Sommerakademie für Kammermusik in Frenswegen sowie eine Radioaufnahme und -sendung durch den WDR 1 zurückblicken. Für das Zykluskonzert in Mönchengladbach hat das Synergia Ensemble ein Programm mit Werken von Joseph Haydn, Hans Werner Henze und Franz Schubert zusammengestellt.

Wegen der Restaurierung des Rittersaals im Schloss Rheydt findet das Konzert im Konzertsaal des Theaters Mönchengladbach statt. Aufgrund der aktuellen behördlichen Vorgaben ist für das Konzert nur eine begrenzte Anzahl von Karten im Vorverkauf erhältlich. Für den Besuch gelten die 3G-Regeln, der Personalausweis muss bereitgehalten werden. Informationen zu Restkarten erteilt die MGMG unter Tel. 02161-25 52421. 

 

- oder - weiter zur Veranstaltungsübersicht