Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH

unsere Stadt

stärken!

Pressemitteilungen

MGMG Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH
Voltastr. 2
41061 Mönchengladbach
Tel.: 0 21 61. 25 24 22

Urheberrechte:
Alle in dieser Rubrik veröffentlichten Inhalte dürfen nur mit Genehmigung und unter Hinweis auf die Quelle kopiert und veröffentlicht werden.

2019-02-26 09:02:00

Am Mittwoch, dem 06. März 2019 und am Mittwoch, dem 13. März 2019 (jeweils 17 Uhr) führt der geheimnisvolle Mönch bei dem von der MGMG angebotenen Mönchs-Spaziergang, einer beliebten Geschichtsstunde der ganz besonderen Art, durch die abendliche Altstadt und erzählt dabei von Sagen und Legenden. Treffpunkt für den etwa 1,5-stündigen Spaziergang ist der Parkplatz am Geroweiher, Schild „Stadt-Touren“.  

Karten sind zum Preis von 8,- Euro (Erwachsene) und 4,- Euro (Kinder bis 14 Jahre) zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 2,20 Euro pro Buchung erhältlich. Buchungen beim Reisebüro Haupts (Tel.: 02161-82 09 80), beim Ticket- und Infoservice der FIRST-Reisebüros (Tel.: 02161-27 41 61) sowie online unter www.stadttouren-mg.de. 

Mehr lesen: 09. und 13. März 2019: Mönchs-Spaziergang im März

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Mönchs-Spaziergang (c) MGMG

2019-02-19 13:46:00

Wegen einer Erkrankung kann der Bariton Tobias Hänschke nicht wie vorgesehen beim Liederabend am 22. Februar 2019 im Schloss Rheydt auftreten.

Für ihn wird der junge Bariton Benjamin Hewat-Craw einspringen. Der gebürtige Engländer ist in Dorset aufgewachsen und hat als Kind im Knabenchor der Sherborne Abbey gesungen. Seit 2015 studierte er an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Christoph Prégardien sowie bei Götz Payer und Ulrich Eisenlohr. Als Liedsänger fokussiert er sich auf die Zyklen von Robert Schumann und Franz Schubert. Die „Winterreise“ hat er im Herbst 2018 gemeinsam mit dem Pianisten Yuhao Guo aufgeführt, der ihn auch im Schlosskonzert begleiten wird.

Yuaho Guo, 1992 in Köln geboren, schloss sein Studium 2017 bei Nina Tichmann an der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit Bestnote ab. Der Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben und erste Preisträger zahlreicher Wettbewerbe konzertiert in Europa und den USA und tritt mit renommierten Orchestern auf. 

Das Schlosskonzert ist bereits ausverkauft.

Mehr lesen: 22.02.2019: Krankheitsbedingte Umbesetzung im Schlosskonzert

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Benjamin Hewat-Craw (c) Christian Palm

2019-02-19 08:02:00

Nach den ungemütlichen und dunklen Winterwochen wird es endlich wieder sonniger und lichter. In den Parks grünt und sprießt es, erste Blüten sorgen für bunte Farbtupfer. Die Frühlingsluft lockt nach draußen und macht Lust und Laune zu Spaziergängen und Erkundungen. Die von der MGMG angebotenen Stadt-Touren bieten dazu schöne Gelegenheiten. 

Der beliebte Mönchs-Spaziergang findet auch im März wieder an zwei Terminen statt: Am Mittwoch, dem 06. März 2019 und am Mittwoch, dem 13. März 2019 führt der geheimnisvolle Mönch durch die abendliche Altstadt und erzählt vom Leben des Grafen Balderich, seiner Verbindung zur Vitusstadt und viele andere unterhaltsame Geschichten. Der etwa 1,5-stündige Spaziergang startet jeweils um 17 Uhran der Busspur des Parkplatzes Geroweiher, Treffpunktschild „Stadt-Touren“.  

Kunstfreunde dürfen sich auf die Tour Komm mit Kunst „kucken“ am Samstag, dem 09. März 2019 freuen. Wie die Betrachter über Geschichte und Geschichten zu den Mönchengladbacher Kunstwerken in Kontakt kommen, wird auf der etwa 1,5-stündigen Tour anschaulich und spannend vermittelt. Die Tour startet um 15 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild „Treffpunkt Stadt-Touren“. 

Eine der beliebtesten Stadt-Touren ist der Nachtwächter-Rundgang,der am Mittwoch, dem 20. März 2019 wieder angeboten wird. Mit Hellebarde, Horn und Laterne nimmt der Nachtwächter die Besucher mit auf eine Reise in eine längst vergangene Zeit. Historische Plätze und Gebäude gehören ebenso zur Führung wie „Döhnkes und Vertäll“ aus der historischen Stadtgeschichte. Der spannende Rundgang dauert etwa 1,5 Stunden und startet um 19 Uhr an der Busspur des Parkplatzes Geroweiher, Treffpunkt-Schild „Stadt-Touren“.  

Fußball-Geschichte live präsentiert die 3,5-stündige Tour „Mythos Borussia: Deutsche Fußballroute NRW”,die am Samstag, dem 23. März 2019 um 11 Uhr im BORUSSIA-PARK startet (Treffpunkt Parkplatz P 1 an den Trainingsplätzen) und die das Herz jedes Fußballfreundes höher schlagen lässt. Auf den Stationen der Deutschen Fußballroute erfahren die Besucher spannende Geschichten und Anekdoten ihrer Idole und besichtigen historische Plätze und Stätten, die man als echter Fan live erlebt haben muss.  

Preise:

Mönchs-Spaziergang/Kunst-Tour/Nachtwächter-Rundgang: Erwachsene: 8,-/Kinder bis 14 Jahre:  4,- Euro 

Mythos Borussia: Erwachsene: 22,- Euro/Kinder bis 14 Jahre: 16,- Euro 

zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung.  

Buchungen: Reisebüro Haupts, Neusser Straße 317, Tel.: 02161-82 09 80, www.haupts-reisen.de, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr Ticket und Info-Service FIRST Reisebüro, Bismarckstraße 23-27, Tel.: 02161-27 41 61, Mo-Fr 9.30 -18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr sowie online unter www.stadttouren-mg.de 

Alle Touren sind auch individuell zu Wunschterminen buchbar. Informationen erteilt die Touristikabteilung der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach unter Tel.: 02161-25 52411. 

Mehr lesen: Stadt-Touren im März

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Treffpunktschild Stadt-Touren (c) MGMG

2019-02-14 11:02:00

Kleine Jecken dürfen sich auf den 02. März 2019 (Karnevalssamstag) freuen, an dem die MGMG wieder die beliebte Närrische Kinder-Karnevals-Tour „Karneval – Wat is dat?“ anbietet. Warum heißen Gladbacher Karnevalsprinzessinnen immer „Niersia“? Was hat es mit den „Möhnen“ an Altweiber auf sich? Und wo sagt man „Halt Pohl“, „All Rheydt“, „Helau“ oder „Alaaf“? Das alles und noch viel mehr erfahren die kleinen Närrinnen und Narren der Stadt bei dieser Tour. Im Lieblingskostüm ziehen die Jung-Jecken kreuz und quer durch die Altstadt. Dabei wird Lustiges und Spannendes rund um die närrischen Tage geboten.

Die Kinder-Karnevals-Tour dauert etwa 90 Minuten. Sie startet um 14 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Treffpunkt-Schild „Stadt-Touren“.

Für diese Führung sind noch Karten zum Preis von 8,- Euro für Kinder und 4,- Euro für begleitende Erwachsene erhältlich. Alle Preise zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung. Buchungen beim Reisebüro Haupts (Tel.: 02161-82 09 80), beim Ticket- und Infoservice der FIRST-Reisebüros (Tel.: 02161-27 41 61) sowie online unter www.stadttouren-mg.de

Mehr lesen: 02. März 2019: Närrische Kinder-Karnevals-Tour

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Kinder-Karnevals-Tour (c) MGMG

2019-02-12 12:02:00

Vom 20. bis 24. Februar 2019 macht die Reise + Camping in Essen mit den Bereichen Reisen, Campen und Radfahren wieder Lust auf Urlaub. Mehr als 1.000 Aussteller aus fast 20 Ländern informieren auf der größten Urlaubsmesse in NRW über zahlreiche Urlaubsregionen in Deutschland und der ganzen Welt. Namhafte Hersteller und Händler präsentieren darüber hinaus ihr aktuelles Angebot an Caravans, Reisemobilen, Mobilheimen, Zelten und Zubehör. Am zweiten Messetag startet parallel die Messe „Fahrrad Essen“. 

Wie in den vergangenen Jahren präsentiert sich die Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH wieder auf der Messe Reise + Camping in Essen und wirbt für Mönchengladbach zusammen mit den Kooperationspartnern - Rhein-Kreis Neuss, Verkehrsverein der Stadt Neuss, der Stiftung Schloss Dyck, der Stadt Meerbusch und Stadtmarketing-und Verkehrsgesellschaft Dormagen - mit einem breit gefächerten Kultur- und Freizeitangebot um Gäste für den südlichen Niederrhein.  In erster Linie stellt die MGMG ihr umfangreiches und vielfältiges Angebot an Stadt-Touren und Veranstaltungen vor. Neben dem Turmfest Rheydt (28.-30. Juni) mit den Skateboard-Meisterschaften sowie dem Fest am See im Schlosspark Wickrath (27./28. Juli) gehört das beliebte Ritterfest Schloss Rheydt (09. bis 11. August) zu den großen Events des Jahres 2019 in Mönchengladbach.Auf der Reise & Camping in Essen wird die Stadt zusätzlich neben dem Gemeinschaftsauftritt auf einem 40 qm großen Stand bei der Mönchengladbacher Firma Camping Krings als reisemobil-freundliche Stadt gezeigt. Insbesondere werden die Reisemobilstellplätze bei Camping Krings sowie dem Schloss Wickrath in Verbindung mit großen Veranstaltungen beworben. 

Auf der ITB 2019, die vom 06. bis 10. März nach Berlin einlädt, wird die Stadt Mönchengladbach von der MGMG wie in den vergangenen Jahren auf einem Gemeinschaftsstand mit den Regionen Köln, Bonn und Düsseldorf mit einem großen Infoangebot in der NRW-Halle präsentiert. Besonderes Interesse wird der Stand durch den Besuch von Bürgermeister Michael Schroeren erfahren. Mit von der Partie ist, wie auch in den vergangenen Jahren, das bei den Besuchern sehr beliebte Maskottchen „Jünter“ der heimischen Borussia.  

Mehr lesen: MGMG wirbt auf den Reisemessen für Mönchengladbach

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Logo Reise + Camping (c) www.messe-essen.de

2019-02-12 09:02:00

Am Mittwoch, dem 20. Februar (17 Uhr) führt der geheimnisvolle Mönch bei dem von der MGMG angebotenen Mönchs-Spaziergang, einer beliebten Geschichtsstunde der ganz besonderen Art, durch die abendliche Altstadt und erzählt dabei von Sagen und Legenden.

Treffpunkt für den etwa 1,5-stündigen Spaziergang ist der Parkplatz am Geroweiher, Schild „Stadt-Touren“.  

Karten sind zum Preis von 8,- Euro (Erwachsene) und 4,- Euro (Kinder bis 14 Jahre) zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 2,20 Euro pro Buchung erhältlich. Buchungen beim Reisebüro Haupts (Tel.: 02161-82 09 80), beim Ticket- und Infoservice der FIRST-Reisebüros (Tel.: 02161-27 41 61) sowie online unter www.stadttouren-mg.de.

Mehr lesen: 20. Februar 2019: Mönchs-Spaziergang - Von Mönchen, Sagen und Legenden

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Mönchs-Spaziergang (c) MGMG

2019-02-07 10:51:37

Konzerte für Harfe solo sind relativ selten zu erleben. Das vierte Meisterkonzert am Donnerstag, dem 21. März 2019 (20 Uhr, Theater Mönchengladbach) bietet eine der raren Möglichkeiten, das besondere Instrument zu erleben - gespielt von Agnès Clément, einer weltweit gefeierten Meisterin ihres Fachs.

Die 1990 geborene Französin studierte am Conservatoire in Lyon, wo sie mit 22 Jahren die höchste Auszeichnung erhielt. Bereits während ihres Studiums gewann sie zahlreiche internationale Preise, darunter 2010 die Goldmedaille beim renommierten Bloomington-Wettbewerb in den USA. Einen ihrer bislang größten Erfolge feierte sie 2016 mit dem Ersten Preis sowie dem Publikumspreis und einem Sonderpreis beim ARD-Wettbewerb in München. Seit ihren Solo-Debüts in Paris und Chicago war Agnès Clément, die seit 2013 Solo-Harfenistin im Orchestre Symphonique de la Monnaie Brüssel ist, regelmäßig auf internationalen Bühnen zu Gast.

Im Meisterkonzert wird sie das enorme Potential ihres Instruments – grazil, schillernd, zupackend oder klangfüllig warm – mit Werken von Couperin, Liszt, Daquin und anderen demonstrieren. Vor dem Konzert sind die Besucher um 19.15 Uhr zu einer Programmeinführung eingeladen.  

Da die Restaurierung der Kaiser-Friedrich-Halle noch andauert, findet das Meisterkonzert mit Agnès Clément im Konzertsaal des Theaters Mönchengladbach statt. 

Karten gibt es zum Preis von 9,- bis 19,- Euro (Ermäßigung 50%) zzgl. Vorverkaufsgebühr an der Theaterkasse und allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.ADticket.de 

Mehr lesen: 21. März 2019: Harfenistin Agnès Clément spielt im 4. Meisterkonzert

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Agnès Clément (c) Tysje Severens

2019-02-06 11:02:00

Turmfest

Vom 28. bis 30. Juni 2019 findet das 42. Turmfest in Rheydt statt. Mit seiner attraktiven Mischung aus Familienfest, Unterhaltung und Sport ist das traditionelle Fest, das zur Erinnerung an den neu aufgesetzten Turm des zerbombten Rathauses Rheydt seit 1977 jährlich im Juni gefeiert wird, immer wieder ein besonderes Ereignis. Am Samstag locken der bunte Wochenmarkt und ein vielfältiges Kinder- und Bühnenprogramm die Besucher auf den Marktplatz. Der verkaufsoffene Sonntag bietet von 13 bis 18 Uhr beste Möglichkeiten zum Bummeln und Shoppen.Nach dem Triathlon, der in den vergangenen Jahren im Rahmen des Turmfestes stattgefunden hat, wird es diesmal einen Skateboard-Wettbewerb für Amateure und Profis geben: Vom 28. bis 30. Juni 2019 heißt das Turmfest die Westdeutsche Skateboard-Meisterschaft willkommen. Gemeinsam mit der Rollbrett Union e.V. und TDI Event & Consulting hat die MGMG als Mitveranstalter den spektakulären Wettbewerb nach Mönchengladbach geholt. Bereits im letzten Sommer hatte die lokale Szene um den Skateboardingverein Rollbrett Union e.V. einen kleinen Parcours sowie eine Halfpipe am Rande des Marktes aufgebaut und damit den Weg für den COS Cup 2019 geebnet. Auf dem Marktplatz wird ein 25 x 40 m großer Skatepark aufgebaut, der von allen Seiten sowie von einer Tribüne eingesehen werden kann. Der Parcours, der mit etlichen Hindernissen die Kreativität der Fahrer herausfordert, wird in den nächsten Monaten geplant.

www.turmfest-rheydt.de/www.deutscheskateboardmeisterschaft.de 

 

Fest am See

Das 44. Fest am See im Wickrather Schlosspark findet am 27. und 28. Juli 2019 statt. In Partnerschaft mit dem Rheinischen Pferdestammbuch und dem Marktveranstalter Reno Müller ist in den letzten Jahren ein umfangreiches Programm gewachsen, das eine abwechslungsreiche Mixtur aus Musik, Kinderfest, Show und Unterhaltung bietet. An beiden Tagen sorgen verschiedene Livemusik-Acts mit Tanz- und Musikgruppen aus der Region auf der großen Bühne für Feststimmung. Als neuen zentralen Rahmenprogrammpunkt veranstaltet die MGMG im diesjährigen Fest am See den ersten „Concours d‘ Elégance Mönchengladbach“, der als besonderer Akzent im Festprogramm etabliert werden soll. Am Concours d’ Elégance nehmen exklusive historische Pferdegespanne (original antike Wagen oder originalgetreue Nachbauten) teil, deren Fahrer und Beifahrer zum Stil der Anspann-Art die jeweils passende Kopfbedeckung tragen. Am Samstag ist nach einer Ausfahrt die Einzelpräsentation der Gespanne geplant sowie eine Ausstellung der Kutschen in der Reithalle, am Sonntag folgt die Präsentation im Innenhof des Schlosses. Parallel findet ein Geschicklichkeitsparcours mit Hindernissen auf dem Sandplatz statt. Der prächtige Kutschenkorso des ersten Concours d’ Elégance Mönchengladbach wird 20 bis 25 Kutschen umfassen.

www.festamsee.de 

 

Ritterfest Schloss Rheydt

Das Ritterfest Schloss Rheydt lädt am zweiten Wochenende im August, vom 09. bis 11. August 2019, zur spannenden Reise ins Mittelalter ein. Mit über 60 Einzeldarbietungen und einem mittelalterlichen Markt mit Handwerkern, Händlern und Ausstellern sorgen Gaukler, Spielleute und ein abendliches Tavernenspiel wieder für eine ganz besondere Atmosphäre rund um das Schloss Rheydt. Der Buhurt, bei dem die MGMG mit internationaler Beteiligung rechnet, wird in diesem Jahr ausschließlich als Klassiker gekämpft. Dabei messen sich mittelalterlich gerüstete Recken im Schwertkampf 5:5 mit Vollkontakt. Die sechs Ritterturniere sowie die Buhurt-Kämpfe können von jeweils rund 1.500 Besuchern miterlebt werden.

www.ritterfest-schloss-rheydt.de

Mehr lesen: Highlights auf den großen Festen in Mönchengladbach

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: DennyPham_SwBsTs_Rust2018 (c) Gentsch_bea

2019-02-05 12:02:00

 Vom 09. bis 11. August 2019 wird das traditionelle Ritterfest Schloss Rheydt mit seiner spannenden Zeitreise in die Welt des Mittelalters wieder Besucher von Nah und Fern faszinieren. Einen ersten Ausblick auf das turbulente Spektakel bietet die Mittelalter-Tour „Von Spießbürgern, Bauern und Diebesgesindel“ am Sonntag, dem 17. Februar 2019.

Die zweistündige Tour startet um 15 Uhr an der Busspur des Parkplatzes Geroweiher am Treffpunktschild „Stadt-Touren“.  Wer schon immer wissen wollte, wie ein Henker sich sein Zubrot verdiente und welche Kräuter ursprünglich im Abteigarten wuchsen oder wer sogar einmal „auf den Hund kommen“ möchte, kann sich von einem Stadtführer im historischen Gewand in die Welt des Mittelalters entführen lassen und einen Alltag kennenlernen, der von Gläubigkeit und Naturverbundenheit geprägt war.

 Für diese Tour sind noch Kartenerhältlich (8, -Euro für Erwachsene, 4,- Euro für Kinder bis 14 Jahre zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung). Buchungen beim Reisebüro Haupts (Tel.: 02161-82 09 80), beim Ticket- und Infoservice der FIRST-Reisebüros (Tel.: 02161-27 41 61) sowie online unter www.stadttouren-mg.de  

Mehr lesen: 17. Februar 2019: Mittelalter-Tour - Von Spießbürgern, Bauern und Diebesgesindel

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Mittelalter-Tour (c) Stefan Schumacher

2019-01-31 10:12:44

Alle zwei Jahre verwandelt die Ensemblia Mönchengladbach in eine große Bühne für zeitgenössische Kultur. Das älteste spartenübergreifende Festival des Landes bietet seit 1979 im Zwei-Jahres-Rhythmus weit gefächerte Programme, die schwerpunktmäßig Neue Musik berücksichtigten, aber auch andere Kunstsparten einbeziehen und Grenzüberschreitungen wagen. Spannend, aufregend und überraschend anders präsentiert sich das Festival immer wieder neu, immer wieder erlebenswert.  

Auch die Ensemblia 2019 verspricht ein abwechslungsreiches Programm: vom großen Eröffnungskonzert am 26. Juni bis zum furiosen Abschlusskonzert am 30. Juni wird es etwa 25 Veranstaltungen aus unterschiedlichen Sparten (Konzerte, Performances, Theater, Bildende Kunst, Tanz, Lesungen, Schul-Workshops u.a.) geben. Das Programm wird in Zusammenarbeit mit den Niederrheinischen Sinfonikern, dem Theater Mönchengladbach, der Musikschule, dem Museum Abteiberg und dem Kulturbüro zusammengestellt. Das Gesamtprogramm wird im Frühjahr veröffentlicht: www.ensemblia.de  

Mehr lesen: 26. bis 30. Juni 2019: Ensemblia ... das Mönchengladbach Festival

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Ensemblia 2019 (c) MGMG