Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH

unsere Stadt

stärken!

Pressemitteilungen

MGMG Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH
Voltastr. 2
41061 Mönchengladbach
Tel.: 0 21 61. 25 24 22

Urheberrechte:
Alle in dieser Rubrik veröffentlichten Inhalte dürfen nur mit Genehmigung und unter Hinweis auf die Quelle kopiert und veröffentlicht werden.

2020-04-24 10:57:08

Das Rheydter Turmfest mit der Westdeutschen Skateboard-Meisterschaft im Rahmen des COS-Cups  und Bühnenprogramm, das Fest am See im Schlosspark Wickrath mit der Showvorführung der „STIHL Timbersports Series“ und dem traditionellen Feuerwerk sowie auch das Ritterfest Schloss Rheydt mit Ritterturnier und mittelalterlichem Markt können leider in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden.

Mehr lesen: Absage Sommerveranstaltungen

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: MGMG

2020-04-23 11:59:28

Aufgrund der aktuellen Situation müssen die noch ausstehenden städtischen Konzerte der laufenden Saison leider abgesagt werden. Davon betroffen sind das 4. Zykluskonzert (Arminio Quartett) am 24. April, das 5. Meisterkonzert (Lucas und Arthur Jussen) am 7. Mai, das 6. Schlosskonzert (Ulf Schneider und Jan Philip Schulze) am 15. Mai sowie das 6. Meisterkonzert (Calmus Ensemble) am 4. Juni 2020.  Kunden, die Karten im Vorverkauf erworben haben, bekommen den Kaufpreis erstattet. Die Karten müssen bei der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, bei der sie gekauft wurden. Wer online gebucht hat, wird von ADticket über den Ablauf der Rückabwicklung informiert.

Der Klavierabend mit Lucas und Arthur Jussen wird voraussichtlich auf den 17. September 2020 verschoben, bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Nähere Informationen erteilt die MGMG unter Tel. 25 52421.

 

(MGMG/prs)

 

Mehr lesen: Städtische Konzertsaison 2019/20 wegen Corona-Krise vorzeitig beendet

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Stühle in der KFH (c) MGMG

2020-04-02 11:59:41

Aufgrund der aktuellen Situation muss das für den 24. April 2020 im Schloss Rheydt geplante Konzert im Zyklus „Junge Virtuosen“ mit dem Arminio Quartett leider abgesagt werden. Damit folgt die MGMG den behördlichen Anordnungen und übernimmt Verantwortung für das Publikum, die Mitarbeiter und die Künstler.

Das Mönchengladbach-Debüt des jungen Quartetts soll nach Möglichkeit im nächsten Jahr nachgeholt werden. Kunden, die Karten im Vorverkauf erworben haben, bekommen den Kaufpreis erstattet.

Die Karten müssen bei der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, bei der sie gekauft wurden. Wer online gebucht hat, wird von ADticket über den Ablauf der Rückabwicklung informiert.

 

(MGMG/prs)

Mehr lesen: 24. April 2020: 4. Konzert im Zyklus

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Arminio Quartett (c) Sebastian Palzhoff

2020-03-16 11:59:58

Aufgrund der aktuellen Situation musste das Meisterkonzert mit den Gebrüdern Gerassimez, das am 19. März 2020 in der Kaiser-Friedrich-Halle geplant war, leider abgesagt werden.„Damit setzt die MGMG den Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales vom 13. März 2020 zur Durchführung von Veranstaltungen um und übernimmt zugleich Verantwortung für das Publikum, die Mitwirkenden und die Mitarbeiter in der Halle“, erklärt MGMG-Geschäftsführer Peter Schlipköter.

Das Mönchengladbach-Debüt des renommierten Trios soll nach Möglichkeit im nächsten Jahr nachgeholt werden.  

Kunden, die Karten im Vorverkauf erworben haben, bekommen den Kaufpreis erstattet. Die Karten müssen bei der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, bei der sie gekauft wurden. Wer online gebucht hat, wird von ADticket über den Ablauf der Rückabwicklung informiert.

 

(MGMG/prs)

Mehr lesen: 19. März 2020: Meisterkonzert mit den Gebrüdern Gerassimez abgesagt

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Stühle in der KFH (c) MGMG

2020-03-03 12:00:26

Ein Trio mit besonderer Qualität wird im Meisterkonzert am Donnerstag, dem 19. März 2020 (20 Uhr) in der Kaiser-Friedrich-Halle für ein spannendes Klangerlebnis fernab des klassischen Kanons sorgen. Drei Brüder, drei Instrumente – Alexej Gerassimez/Percussion, Wassily Gerassimez/Violoncello und Nicolai Gerassimez/Klavier präsentieren ihr Programm „Family Clash“ und beweisen, dass familiäre Vertrautheit für ein ganz besonderes, intuitives und leidenschaftliches Zusammenspiel sorgen kann. Mit Lust am virtuosen Glanz und Liebe zum lyrischen Detail spielen die sie Werke von Johann Sebastian Bach und Peter Tschaikowsky bis Steve Reich sowie eigene Kompositionen.  

Die aus einer hochmusikalischen Familie kommenden Brüder harmonieren im musikalischen Dialog perfekt, und doch hat jeder seine Individualität behalten. Alle drei sind Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs und langjährige Stipendiaten der Deutschen Stiftung Musikleben. Sowohl solistisch als auch im Ensemble ziehen die „Vollblutmusiker“ das Publikum mit Virtuosität und außergewöhnlichem Repertoire in ihren Bann.

Vor dem Konzert sind die Besucher um 19.15 Uhr zu einer Programmeinführung mit dem Trio eingeladen. Das Konzert wird von der Gladbacher Bank unterstützt.  

Karten gibt es zum Preis von 9,- bis 19,- Euro (Ermäßigung 50%) zzgl. Vorverkaufsgebühr an der Theaterkasse und allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.ADticket.de

 

(MGMG/prs)

Mehr lesen: ABGESAGT! 19. März 2020: Meisterkonzert präsentiert Virtuosen-Feuerwerk mit den Gebrüdern Gerassimez

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Gebrüder Gerassimez (c) Gerassimez

2020-02-12 11:21:22

Ab sofort Tickets online erhältich!  Das besondere Highlight ist das Mittelalter-Konzert am 7. August. Hier dürfen sich alle Fans der Mittelalter-Musik auf ein buntes Programm freuen. Mit dabei CELTICA PIPE ROCKS, Spielmannsfeuer und Saitentanz.

Mehr lesen: Ritterfest Schloss Rheydt 2020 mit Mittelalterkonzert im Online-Ticketverkauf

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: credit Celtica Pipes Rock

2020-01-30 11:01:00

In der Reihe der Schlosskonzerte im Schloss Rheydt ist am Freitag, dem 14. Februar 2020 (20 Uhr) erstmals „The Danish Clarinet Trio“ zu Gast. Das Ensemble wurde 2011 von drei der besten und inspiriertesten Kammermusiker Skandinaviens gegründet und konzertierte seitdem in Italien, England, Wales, Dänemark und Brasilien.

Der Klarinettist Tommaso Lonquich, der Cellist Jonathan Slaatto und der Pianist Martin Qvist Hansen konzentrieren sich auf musikalische Forschung und Darbietung gleichermaßen. Sie präsentieren lebendige und profunde Interpretationen der großen Klarinettentrios wie die Meisterwerke von Beethoven und Brahms, streben aber zugleich auch danach, zu Unrecht in Vergessenheit geratene Kompositionen dänischer Komponisten zu beleuchten. Das Trio hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem Preise beim ARD-Wettbewerb in München sowie die Mitgliedschaft im BBC New Generation Artists-Programm in London und in der Chamber Music Society des Lincoln Center in New York. Mit dem Ensemble MidtVest war das Trio mehrmals in Live-Übertragungen für die BBC und Danish Radio zu erleben.

Im Rittersaal stellt sich The Danish Clarinet Trio mit Werken von Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms vor. Im Mittelpunkt des Programms steht die Serenade op. 24 des dänischen Komponisten Emil Hartmann. Das Werk mit den drei Sätzen Idylle, Romanze und Rondo verbindet effektvoll graziöse Elfenreigen und nordische Volksweisen mit geheimnisvollen Klängen und großer Leidenschaft. Ein wunderbares Stück spätromantischer Kammermusik und eine der zu Unrecht vernachlässigten Preziosen, die The Danish Clarinet Trio zu neuem Leben erweckt.  

Karten für das Schlosskonzert sind zum Preis von 13,- Euro (erm. 9,- Euro) zzgl. Vorverkaufs-Gebühr an der Theaterkasse und allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.ADticket.de erhältlich. 

Mehr lesen: 14. Februar 2020: The Danish Clarinet Trio spielt im Schlosskonzert

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: The Danish Clarinet Trio (c) Irena Kavcic

2020-01-22 09:02:40

Auch im neuen Jahr bietet die MGMG wieder eine breite Palette an Stadt-Touren an. Ob per Bus, per Fahrrad, per Planwagen oder zu Fuß – ob Thementouren oder Sondertouren zu Karneval, Ostern, zum Weltkindertag und zu Halloween – für jeden ist die richtige dabei.  Beim beliebten Mönchs-Spaziergang, einer Geschichtsstunde der ganz besonderen Art, führt am Mittwoch, dem 05. Februar 2020, und am Mittwoch, dem 19. Februar 2020, der geheimnisvolle Mönch wieder durch die abendliche Altstadt und erzählt dabei von Sagen und Legenden. Der etwa 1,5-stündige Spaziergang startet jeweils um 18 Uhr.

Einen ersten Ausblick auf das weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Ritterfest Schloss Rheydt, das vom 07. bis 09. August 2020 kleine und große Mittelalterfans wieder zur spannenden Zeitreise einlädt, bietet die Mittelalter-Tour „Von Spießbürgern, Bauern und Diebesgesindel“ am Sonntag, dem 16. Februar 2020, die um 15 Uhr startet. Treffpunkt ist am Parkplatz Geroweiher/Schild „Stadt-Touren“. Wer schon immer wissen wollte, wie ein Henker sich sein Zubrot verdiente und welche Kräuter ursprünglich im Abteigarten wuchsen oder wer sogar einmal „auf den Hund kommen“ möchte, kann sich von einem Stadtführer im historischen Gewand in die Welt des Mittelalters entführen lassen und einen Alltag kennenlernen, der von Gläubigkeit und Naturverbundenheit geprägt war.

Kleine Jecken dürfen sich auf den 22. Februar 2020 (Karnevalssamstag) freuen, an dem die MGMG wieder die beliebte Kinder-Karnevals-Tour „Karneval – Wat is dat?“ anbietet. Warum heißen Gladbacher Karnevalsprinzessinnen immer „Niersia“? Was hat es mit den „Möhnen“ an Altweiber auf sich? Und wo sagt man „Halt Pohl“, „All Rheydt“, „Helau“ oder „Alaaf“? Das alles und noch viel mehr erfahren die kleinen Närrinnen und Narren der Stadt bei dieser Tour. Im Lieblingskostüm ziehen die Jung-Jecken kreuz und quer durch die Altstadt. Dabei wird Lustiges und Spannendes rund um die närrischen Tage geboten. Die Kinder-Karnevals-Tour startet um 14 Uhr und dauert etwa 90 Minuten.  Treffpunkt für alle Touren ist das Treffpunkt-Schild „Stadt-Touren“ am Parkplatz Geroweiher. 

Preise:

Mönchs-Spaziergang/Mittelalter-Tour/: Erwachsene 8,- EuroKinder 4,- Euro

Kinder-Karnevals-Tour:Kinder 8,- Euro, begleitende Erwachsene 4,- Euro

zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung.

 Buchungen:

Reisebüro Haupts, Neusser Straße 317, Tel.: 02161-82 09 80, www.haupts-reisen.de, Mo-Fr 9.30-18.30 Uhr, Sa 10-13 Uhr

 Ticket und Info-Service FIRST Reisebüro, Alter Markt 9, Tel.: 02161-93 09 20, Mo-Fr 9.30 -12.45 Uhr und 14 bis 18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr

sowie online unter www.stadttouren-mg.de 

Alle Touren sind auch individuell zu Wunschterminen buchbar.

Informationen erteilt die Touristikabteilung der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach unter Tel.: 02161-25 52411. Einen Überblick über die Stadt-Touren im Jahr 2020 bietet der Flyer „Auf Touren“. Er kann bei der MGMG unter Tel. 02161-25 52411 angefordert oder im Internet unter www.stadttouren-mg.de als pdf heruntergeladen werden.

Mehr lesen: Stadt-Touren im Februar

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Treffpunktschild Stadt-Touren (c) MGMG

2020-01-21 12:01:00

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: MGMG auf der Messe Essen (c) MGMG

2020-01-16 09:01:00

Ludwig van Beethoven gilt als der meistgespielte Komponist seiner Zeit, seine Werke stehen nach wie vor an der Spitze der Konzertprogramme weltweit. 2020 feiert die Musikwelt den 250. Geburtstag des Titanen. Die Reihe „Junge Virtuosen“ im Schloss Rheydt feiert mit und würdigt Beethoven im Zykluskonzert am Freitag, dem 31. Januar 2020 (20 Uhr, Rittersaal) mit einem „Beethoven pur!“-Programm in unterschiedlichen Besetzungen: vom humorvollen Duo für Viola und Violoncello, das als „Duett mit zwei obligaten Augengläsern“ berühmt geworden ist, über die Serenade op. 8 für Violine, Viola und Violoncello, die trotz der kleinen Besetzung eine fast sinfonische Farbpalette bietet, bis zum grandiosen Septett in der Besetzung für Klarinette, Fagott, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass.

Gespielt wird das Geburtstagsprogramm von den OZMISoloists, einem Ensemble ausgewählter Meisterstudentinnen und Meisterstudenten des Orchesterzentrum|NRW. Das Orchesterzentrum|NRW in Dortmund ist eine gemeinsame Einrichtung der vier staatlichen Musikhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen und europaweit die erste hochschulübergreifende Ausbildungsstätte für künftige Orchestermusiker. Im Masterstudiengang „Orchesterspiel“ werden Studierende praxisnah und zielgerichtet auf eine Karriere in renommierten Orchestern vorbereitet.  

Karten gibt es zum Preis von 13 Euro (erm. 9 Euro) zzgl. VVK-Gebühr an der Theaterkasse und allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.ADticket.de 

Mehr lesen: 31. Januar 2020: Junge Virtuosen spielen Beethoven pur

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Wand-Graffiti mit einem Porträt von Beethoven (c) 123rf.com_Martien van Gaalen