Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH

unsere Stadt

stärken!

25. November 2021: Meisterkonzert mit Shootingstar der Klassikszene

veröffentlicht: 2021-10-26 09:37:39

Das elbphilharmonie-Magazin nannte ihn einen „echten Geheimtipp“, die internationale Musikwelt feiert ihn als Shootingstar der Klassikszene: Der portugiesische Klarinettist Horácio Ferreira erobert sich weltweit die Herzen von Publikum und Presse gleichermaßen. Im 2. Meisterkonzert am 25. November 2021 (20 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle) stellt die MGMG den mit vielen Preisen hochdekorierten Musiker erstmals in Mönchengladbach vor.  

Ferreira begann mit acht Jahren Klarinette zu spielen. Sein Studium absolvierte er bei António Saiote an der Escola Superior de Música e Artes do Espetáculo in Porto ab, anschließend studierte er in Madrid bei Enrique Pérez Piquer und Michel Arrignon an der Escuela Superior de Musica Reina Sofia, bevor er in Paris Schüler von Nicolas Baldeyrou wurde. Am Klavier wird der Klarinettist von seinem Landsmann Bernardo Soares begleitet, der als einer der begehrtesten Kammermusikpartner gilt. Im Meisterkonzert spielt das Duo Luís Carvalhos „Variations on the Carnival of Venice“, Telmo Marques‘ „Sonata in Acrylic“, Carl Maria von Webers „Grand Duo Concertant op. 48“, Johannes Brahms‘ „Sonate op. 120/1“ und Claude Debussys „Première Rhapsodie“, für deren Interpretation Ferreira beim prestigeträchtigen Debussy-Wettbewerb in Paris ausgezeichnet wurde. 

Zu einer Programmeinführung sind die Besucher um 19.15 Uhr eingeladen. Das Meisterkonzert wird vom Verein der Freunde und Förderer der Musik in Mönchengladbach e.V. unterstützt.  

Wegen der aktuellen Pandemie-Auflagen steht nur ein begrenztes Kartenkontingent im Vorverkauf zur Verfügung. Informationen zu Restkarten erteilt die MGMG unter Tel. 02161-25 52421.   

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Bernardo Soares und Horácio Ferreira (c) Horácio Ferreira