Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH

unsere Stadt

stärken!

17. September 2021: Schlosskonzert verspricht Wellness für die Seele

veröffentlicht: 2021-08-17 10:51:12

Mit einer Klangreise um die Welt startet die sechsteilige Reihe der Schlosskonzerte in die Saison 2021/22: Vicente Patíz wird am Freitag, dem 17. September 2021 mit seinem Programm „Sonido del Mundo“ ein orchestrales Feuerwerk auf der Bühne entfachen.

Der in Johanngeorgenstadt im sächsischen Erzgebirge als Jörg Patitz geborene Künstler fand erst mit 18 Jahren den Weg zur Musik. Die Konzerte des Multi-Instrumentalisten, Gitarristen und Entertainers sind atemberaubende und humorvolle Performance. Auf bezaubernde Art führt der weitgereiste Musiker sein Publikum nach Kuba, Indien, Andalusien und lässt den Zauber der Wüste erklingen. Er holt die weite Welt ins Konzert und schafft mit Stilelementen aus Jazz, Funk und Flamenco und auf Instrumenten wie Flamencogitarre, Didgeridoo, Low Whistle, Percussion und der 42-saitigen Harfengitarre Klangwelten, die einmalig sind. In über 2000 Konzerten hat der Solokünstler sein Können bereits präsentiert. Die Musik von Vicente Patíz wurde auch vielfach preisgekrönt, seine inzwischen zehn Instrumentalalben erhalten euphorische Kritiken.  

Wegen der Restaurierung des Rittersaals im Schloss Rheydt findet das Konzert mit Vicente Patíz im Konzertsaal des Theaters Mönchengladbach statt. Aufgrund der aktuellen behördlichen Vorgaben ist für das Konzert nur eine begrenzte Anzahl von Karten im Vorverkauf erhältlich.

Informationen zu Restkarten erteilt die MGMG unter Tel. 02161-25 52421.

 

(MGMG/prs)

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Vicente Patíz (c) Monique Windisch