Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH

unsere Stadt

stärken!

06. November 2020: Trio 1790 präsentiert wahre Kammermusikjuwelen

veröffentlicht: 2020-10-13 12:43:46

„Der junge Beethoven - seine Vorbilder und Lehrer“ lautet das Thema des zweiten Schlosskonzerts am Freitag, dem 06. November 2020 (20 Uhr). Das Trio 1790 mit Annette Wehnert (Violine), Imola Gombos (Violoncello) und Harald Hoeren (Fortepiano) präsentiert mit Musik von Joseph Haydn, Christian Gottlob Neefe und Ludwig van Beethoven einen stimmungsvollen und authentischen Beitrag zum Jubiläumsjahr 2020, in dem weltweit der 250. Geburtstag des Titanen gefeiert wird.

Seit seiner Gründung hat sich das Ensemble zu einem der führenden deutschen Klaviertrios entwickelt, das die Musik auf den Instrumenten ihrer Entstehungszeit spielt. Sein Name leitet sich ab von dem Jahr 1790, dem Zeitpunkt des Übergangs von den späten Werken Mozarts und Haydns zu denen des jungen Beethoven. Auf der Suche nach Zusammenhängen und Verbindungen zwischen den verschiedenen Komponisten und Stilrichtungen hat sich das Ensemble ein umfangreiches Repertoire mit vielen originellen Werken und „wahren Kammermusikjuwelen“ erarbeitet.  

Aufgrund der aktuellen Situation wird das Schlosskonzert in den Konzertsaal des Theaters Mönchengladbach verlegt, wo entsprechende Schutzmaßnahmen sowie Abstandsregelungen beachtet werden. Einlass ins Theater ist um 19.30 Uhr.

Restkarten für das Konzert sind zum Preis von 13,- Euro (erm. 9,- Euro) erhältlich, nähere Informationen unter Tel. 02161-25 52421.  

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Trio 1790 (c) Arnd Richter