Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH

unsere Stadt

stärken!

27./28. Juli 2019: Fest am See mit erstem Mönchengladbacher Concours d'Elegance

veröffentlicht: 2019-07-18 13:40:53

Am 27. und 28. Juli 2019 lockt das Fest am See, eine der beliebtesten Sommer-Attraktionen der Region, wieder Tausende Besucher nach Wickrath. Für die 44. Auflage des bekannten Familienfestes hat die Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH, die das Fest am See in Kooperation mit dem Heimat- und Verkehrsverein Wickrath e.V. veranstaltet, wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das für jeden etwas zu bieten hat. Der Marktveranstalter Reno Müller ist an beiden Tagen ab 11 Uhr mit seinem bunten Bauern- und Gartenmarkt wieder dabei, auf dem über 70 Aussteller dekorative, nützliche, leckere und originelle Angebote präsentieren.

Ein buntes Bühnenprogramm unterhält mit Live-Musik: Am Samstag präsentieren Rody Reyes und seine Band „Havanna con Klasse“ pure kubanische Lebensfreude, und die Big Maggas, die „schönste Boygroup der Welt“, werden mit ihrer einzigartigen Mischung aus Musik und Animationen für ein Spektakel von allergrößtem Spaßfaktor sorgen. Am Sonntag verbreiten die „Milchkännchen“ mit Blechblasmusik und Spaßjazz Frohsinn und gute Laune. Der verkaufsoffene Sonntag lädt von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln ein.

Mit von der Partie sind beim Fest am See auch in diesem Jahr eine Reihe ortsansässiger Vereine aus Wickrath. Neben dem Programm auf der Bühne werden einige Attraktionen auf dem Sandplatz geboten. Am Samstag findet ab 10 Uhr auf dem großen Reitplatz die Elite Stutenschau des Rheinischen Pferdestammbuchs statt, bei der sich die besten Stuten der unterschiedlichsten Rassen, vom Shetlandpony bis zum Kaltblüter, dem Urteil der Bewertungskommission stellen.  

Ein besonderer Höhepunkt beim diesjährigen Fest am See ist der erste Mönchengladbacher „Concours d’Élegance“, eine prächtige Kutschen-Ausfahrt, zu der 25 historische Ein- bis Vierspänner aus ganz Deutschland erwartet werden. Die meisten der Pferdegespanne wurden um 1900 gebaut und stilgerecht restauriert. Die ganze Equipage ist jeweils nach der Entstehungsepoche stilistisch aufeinander abgestimmt. Neben den unterschiedlichen Anspannungsarten bieten die Gespanne viele interessante Details, die nicht nur Kenner des Traditionsfahrsports faszinieren werden. „Das ist schon etwas Außergewöhnliches, was wir da zusammengestellt haben“, erklärt Projektleiter Elmar Eßer.

Die Kutschen-Ausfahrt startet am Samstag ab 11 Uhr am Schloss und führt etwa 20 km durch Wickrath. Nach der Rückkehr zum Schloss sind die Einzelpräsentationen der Traditionsgespanne sowie eine Ausstellung der Kutschen in der Reithalle vorgesehen. Am Sonntag beginnt die Ausfahrt des „rollenden Museums“ ab 12 Uhr und führt rund um Wickrath zurück zum Schlosspark. Am Brunnen im Innenhof des Schlosses wird dann eine detaillierte Präsentation der Kutschen angeboten, bevor die Gespanne zum Turnierplatz fahren. Dort findet ein Geschicklichkeitsparcours mit etlichen, dem Traditionsfahren angepassten Hindernissen statt.  

Das detaillierte Programm sowie Karten zur Fahrtstrecke des Concours d’Élegance gibt es unter www.festamsee.de 

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Concours d'Elegance (c) Inge Thiemann