Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH

unsere Stadt

stärken!

11. bis 13. August 2017: Ritterfest Schloss Rheydt - Mittelalterliche Musik auf historischen Instrumenten

veröffentlicht: 2017-07-18 18:43:39

Am zweiten August-Wochenende ist es wieder soweit: Zum elften Mal hält das Mittelalter in Mönchengladbach Einzug. Ritter und Recken, Marketender, Gaukler und Hofnarren werden das Schloss Rheydt bevölkern und kleinen wie großen Besuchern ihren Traum vom Leben im Mittelalter erfüllen. Zu den Höhepunkten im weit gefächerten Unterhaltungsprogramm zählen neben dem Ritterturnier der Stunt-Reitergruppe „Die Kaskadeure“, dem bunten Mittelaltermarkt und dem Tavernenspiel im stimmungsvollen Ambiente des von Fackeln beleuchteten Konzerthofs die zünftigen musikalischen Darbietungen. 

„Marktmusik und Minnegröhl“ lautet das Motto, unter dem „Frendskopp“, die mittelalterliche Formation aus dem Ruhrgebiet, mit allerley „Stückelein“ das Publikum bespaßen wird. In dem 2004 gegründeten Ensemble musizieren Meister Grimmbart; Gerion, der Falschgreifer; Modron Rhiannon und Gers von Tensaft.

Ein kurzweiliges musikalisches Erlebnis aus vergangenen Tagen verspricht auch das Trio Dopo Domani, das auf historischen Instrumenten wie Sackpfeifen, Flöten, Schalmeien und Drehleier nach Art der mittelalterlichen Spielleute Lieder und Melodien aus überlieferten Quellen präsentiert, angereichert durch Possen, Narreteien, Gaukelei und Taschenspielertricks. 

 

Ritterfest Schloss Rheydt 2017

Einlasszeiten:

Freitag,   11. August 2017: 18 Uhr bis 23 Uhr

Samstag, 12. August 2017: 11 Uhr bis 23 Uhr

Sonntag, 13. August 2017: 11 Uhr bis 17.30 Uhr 

 

Eintrittspreise:

Mittelalterlicher Markt inkl. Ritterturnier und Tavernenspiel

Erwachsene: 12 Euro Kinder bis 12 Jahre: 4 Euro

Die Eintrittskarte berechtigt zum einmaligen Eintritt sowie zum Besuch des Museums Schloss Rheydt und seiner Ausstellungen. 

Weitere Informationen unter Tel. 02161-25 24 21 oder www.ritterfest-schloss-rheydt.de 

 

Wichtiger Hinweis: Wegen der frei umherlaufenden Pfauen ist während der Veranstaltung auf dem Schlossgelände das Mitführen von Hunden nicht gestattet. 

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Dopo Domani (c) Dopo Domani