Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH

unsere Stadt

stärken!

Pressemitteilungen

MGMG Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH
Petra Riederer-Sitte - Presse -
Voltastr. 2
41061 Mönchengladbach
Tel.: 0 21 61. 25 24 22
Mail: petra.riederer-sitte@mgmg.de

Urheberrechte:
Alle in dieser Rubrik veröffentlichten Inhalte dürfen unter Hinweis auf die Quelle kopiert und veröffentlicht werden.

2018-02-20 12:02:00

Nach den ungemütlichen und dunklen Winterwochen wird es endlich wieder sonniger und lichter. In den Parks grünt und sprießt es, erste Blüten sorgen für bunte Farbtupfer. Die Frühlingsluft lockt nach draußen und macht Lust und Laune zu Spaziergängen und Erkundungen. Die von der MGMG angebotenen Stadt-Touren bieten dazu schöne Gelegenheiten. 

Der beliebte Mönchs-Spaziergang findet auch im März wieder an zwei Terminen statt: Am Mittwoch, dem 07. März 2018 und am Mittwoch, dem 14. März 2018 führt der geheimnisvolle Mönch durch die abendliche Altstadt und erzählt vom Leben des Grafen Balderich, seiner Verbindung zur Vitusstadt und viele andere unterhaltsame Geschichten. Der etwa 1,5-stündige Spaziergang startet jeweils um 17 Uhr an der Busspur des Parkplatzes Geroweiher, Treffpunktschild „Stadt-Touren“.  

Kunstfreunde dürfen sich auf die Tour Komm mit Kunst „kucken“ am Samstag, dem 10. März 2018 freuen. Wie die Betrachter über Geschichte und Geschichten zu den Mönchengladbacher Kunstwerken in Kontakt kommen, wird auf der etwa 1,5-stündigen Tour anschaulich und spannend vermittelt. Die Tour startet um 15 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild „Treffpunkt Stadt-Touren“. 

Eine der beliebtesten Touren ist der Nachtwächter-Rundgang,der am Mittwoch, dem 21. März 2018 wieder angeboten wird. Mit Hellebarde, Horn und Laterne nimmt der Nachtwächter die Besucher mit auf eine Reise in eine längst vergangene Zeit. Historische Plätze und Gebäude gehören ebenso zur Führung wie „Döhnkes und Vertäll“ aus der historischen Stadtgeschichte. Der spannende Rundgang dauert etwa 1,5 Stunden und startet um 19 Uhr an der Busspur des Parkplatzes Geroweiher, Treffpunkt-Schild „Stadt-Touren“.  

Fußball-Geschichte live präsentiert die 3,5-stündige Tour „Mythos Borussia: Deutsche Fußballroute NRW”,die am Samstag, dem 24. März 2018 um 11 Uhr im BORUSSIA-PARK startet (Treffpunkt Parkplatz P 1 an den Trainingsplätzen) und die das Herz jedes Fußballfreundes höher schlagen lässt. Auf den Stationen der Deutschen Fußballroute erfahren die Besucher spannende Geschichten und Anekdoten ihrer Idole und besichtigen historische Plätze und Stätten, die man als echter Fan live erlebt haben muss.  

Preise:

Mönchs-Spaziergang/Kunst-Tour/Nachtwächter-Rundgang: Erwachsene: 8,- Euro, Kinder bis 14 Jahre: 4,- Euro 

Mythos Borussia: Erwachsene: 22,- Euro, Kinder bis 14 Jahre: 16,- Euro 

jeweils zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung.  

Buchungen:

Reisebüro Haupts, Neusser Straße 317, Tel.: 02161-82 09 80, www.haupts-reisen.de, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr Ticket und

Info-Service FIRST Reisebüro, Bismarckstraße 23-27, Tel.: 02161-27 41 61, Mo-Fr 9.30 -18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr

sowie online unter www.stadttouren-mg.de 

Alle Touren sind auch individuell zu Wunschterminen buchbar. Informationen erteilt die Touristikabteilung der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach unter Tel.: 02161-25 52411.

Mehr lesen: Stadt-Touren im März

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Treffpunktschild Stadt-Touren (c) MGMG

2018-02-14 09:02:00

Wie in den vergangenen Jahren präsentiert sich die Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH wieder auf der Messe Reise & Camping in Essen (21. bis 25. Februar 2018) und der Touristikmesse Niederrhein in Kalkar (03./04. März 2018). Auf beiden Messen wirbt Mönchengladbach zusammen mit den Kooperationspartnern - Rhein-Kreis Neuss, Verkehrsverein der Stadt Neuss, der Stiftung Schloss Dyck, Stadtmarketing-und Verkehrsgesellschaft Dormagen - mit einem breit gefächerten Kultur- und Freizeitangebot um Gäste für den südlichen Niederrhein.

In erster Linie stellt die MGMG ihr umfangreiches und vielfältiges Angebot an Stadt-Touren und Veranstaltungen vor. Neben dem Turmfest Rheydt (16./17. Juni) mit dem Triathlon sowie dem Fest am See im Schlosspark Wickrath (28./29. Juli) gehört das beliebte Ritterfest Schloss Rheydt (10. bis 12. August) zu den großen Events des Jahres 2018 in Mönchengladbach.

Auf der Reise & Camping in Essen wird die Stadt zusätzlich neben dem Gemeinschaftsauftritt auf einem 40 qm großen Stand bei der Mönchengladbacher Firma Camping Krings als reisemobil-freundliche Stadt gezeigt. Insbesondere werden die Reisemobilstellplätze bei Camping Krings sowie dem Schloss Wickrath in Verbindung mit großen Veranstaltungen beworben. 

Auf der ITB 2018, die vom 07. bis 11. März nach Berlin einlädt, wird die Stadt Mönchengladbach von der MGMG wie in den vergangenen Jahren auf einem Gemeinschaftsstand mit den Regionen Köln, Bonn und Düsseldorf mit einem großen Infoangebot in der NRW-Halle präsentiert. Besonderes Interesse wird der Stand durch den Besuch von Bürgermeister Michael Schroeren erfahren. Mit von der Partie ist, wie auch in den vergangenen Jahren, das bei den Besuchern sehr beliebte Maskottchen „Jünter“ der heimischen Borussia.

Mehr lesen: MGMG wirbt auf den Reisemessen 2018 für Mönchengladbach

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Messe Essen (c) MGMG

2018-02-07 11:02:00

Vom 10. bis 12. August 2018 lädt das Ritterfest Schloss Rheydt wieder ein zu seiner spannenden Reise in die Zeit des Mittelalters. Einen kleinen Vorgeschmack zu dem historischen Spektakel bietet die beliebte Mittelalter-Tour „Von Spießbürgern, Bauern und Diebesgesindel“ am Sonntag, dem 18. Februar 2018. Die Tour startet um 15 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild „Treffpunkt Stadt-Touren“. 

Wer schon immer wissen wollte, wie ein Henker sich sein Zubrot verdiente und welche Kräuter ursprünglich im Abteigarten wuchsen oder wer sogar einmal „auf den Hund kommen“ möchte, kann sich von einem Stadtführer im historischen Gewand in die Welt des Mittelalters entführen lassen und einen Alltag kennenlernen, der von Gläubigkeit und Naturverbundenheit geprägt war.  

Für diese Tour sind noch Kartenerhältlich (8, -Euro für Erwachsene, 4,- Euro für Kinder bis 14 Jahre zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung). Buchungen beim Reisebüro Haupts (Tel.: 02161-82 09 80), beim Ticket- und Infoservice der FIRST-Reisebüros (Tel.: 02161-27 41 61) sowie online unter www.stadttouren-mg.de

Mehr lesen: 18. Februar 2018: Mittelalter-Tour - Von Spießbürgern, Bauern und Diebesgesindel

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Mittelalter-Tour (c) Stefan Schumacher

2018-01-31 09:01:00

Die Laute ist eins der ältesten Musikinstrumente überhaupt. In der Renaissance trug sie den stolzen Titel einer „regina omnium instrumentorum musicorum“. Mit dem Duo Mirko Arnone und Daniele Caminiti sind im 4. Schlosskonzert am Freitag, dem 16. Februar 2018 (20 Uhr, Schloss Rheydt) zwei Meister ihres Fachs zu erleben, die den Klangzauber der „Königin aller Musikinstrumente“ sowie anderer barocker Zupfinstrumente des Barocks wie Mandoline und Theorbe auf das Schönste zu entfalten verstehen. 

Mirko Arnone studierte klassische Gitarre und Musiktheorie am Konservatorium seiner Heimatstadt Palermo sowie historische Zupfinstrumente und Alte Musik bei Prof. Rolf Lislevand an der Musikhochschule Trossingen. Seit 2005 ist er als Solist und Kammermusiker in renommierten Ensembles tätig. Der in Messina geborene Daniele Caminiti studierte klassische Gitarre in Pescara und bei Oscar Ghiglia an der Musikakademie Basel sowie historische Zupfinstrumente bei Peter Croton an der Schola Cantorum Basiliensis. Er hat bei zahlreichen CD-Produktionen mitgewirkt und tritt in den prominentesten Konzertsälen Europas auf. Im Rittersaal Schloss Rheydt spielen die beiden Werke von Antonio Vivaldi, Alessandro Scarlatti, Alessandro Piccinini und Girolamo Kapsberger. Ergänzt wird die barocke Klangpracht durch Musik des international renommierten und von Kritikern wie Musikern weltweit gerühmten New Yorker Komponisten Raphael Fusco, der in seiner genreübergreifenden Musik Harmonien und Rhythmen des Jazz und Pop mit denen barocker und klassischer Kompositionstraditionen kombiniert.

Karten für das Schlosskonzert sind zum Preis von 13,- Euro (erm. 9,- Euro) zzgl. Vorverkaufs-Gebühr an der Theaterkasse und allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.ADticket.de erhältlich.  

Mehr lesen: 16. Februar 2018: Klangzauber barocker Zupfinstrumente im Schlosskonzert

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Daniele Caminiti (li) und Mirko Arnone (c) Martin Chiang

2018-01-30 11:01:00

Kleine Jecken dürfen sich auf den 10. Februar 2018 (Karnevalssamstag) freuen, an dem die MGMG wieder die beliebte Närrische Kinder-Karnevals-Tour „Karneval – Wat is dat?“ anbietet.

Warum heißen Gladbacher Karnevalsprinzessinnen immer „Niersia“? Was hat es mit den „Möhnen“ an Altweiber auf sich? Und wo sagt man „Halt Pohl“, „All Rheydt“, „Helau“ oder „Alaaf“? Das alles und noch viel mehr erfahren die kleinen Närrinnen und Narren der Stadt bei dieser Tour. Im Lieblingskostüm ziehen die Jung-Jecken kreuz und quer durch die Altstadt. Dabei wird Lustiges und Spannendes rund um die närrischen Tage geboten.

Die Kinder-Karnevals-Tour dauert etwa 90 Minuten. Sie startet um 14 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Treffpunkt-Schild „Stadt-Touren“.

Für diese Führung sind noch Karten zum Preis von 8,- Euro für Kinder und 4,- Euro für begleitende Erwachsene erhältlich. Alle Preise zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung. Buchungen beim Reisebüro Haupts (Tel.: 02161-82 09 80), beim Ticket- und Infoservice der FIRST-Reisebüros (Tel.: 02161-27 41 61) sowie online unter www.stadttouren-mg.de 

Mehr lesen: 10. Februar 2018: Närrische Kinder-Karnevals-Tour

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Kinder-Karnevals-Tour (c) MGMG

2018-01-23 10:04:56

Auch im neuen Jahr bietet die MGMG wieder eine breite Palette an Stadt-Touren an. Ob per Bus, per Fahrrad, per Planwagen oder zu Fuß – ob Thementouren oder Sondertouren zu Karneval, Ostern, zum Weltkindertag und zu Halloween – für jeden ist die richtige dabei.

Einen ersten Ausblick auf das weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Ritterfest Schloss Rheydt, das vom 10. bis 12. August 2018 kleine und große Mittelalterfans wieder zur spannenden Zeitreise einlädt, bietet die Mittelalter-Tour „Von Spießbürgern, Bauern und Diebesgesindel“ am Sonntag, dem 18. Februar 2018, die um 15 Uhr startet. Treffpunkt ist am Parkplatz Geroweiher/Schild „Stadt-Touren“. Wer schon immer wissen wollte, wie ein Henker sich sein Zubrot verdiente und welche Kräuter ursprünglich im Abteigarten wuchsen oder wer sogar einmal „auf den Hund kommen“ möchte, kann sich von einem Stadtführer im historischen Gewand in die Welt des Mittelalters entführen lassen und einen Alltag kennenlernen, der von Gläubigkeit und Naturverbundenheit geprägt war.  

Beim beliebten Mönchs-Spaziergang, einer Geschichtsstunde der ganz besonderen Art,führt am Mittwoch, dem 21. Februar 2018 der geheimnisvolle Mönch wieder durch die abendliche Altstadt und erzählt dabei von Sagen und Legenden. Der etwa 1,5-stündige Spaziergang startet um 17 Uhr, Treffpunkt ist der Parkplatz am Geroweiher, Schild „Stadt-Touren“.

Preise:

Mittelalter-Tour: Erwachsene 8,- Euro, Kinder 4,- Euro 

Mönchs-Spaziergang: Erwachsene 8,- Euro, Kinder 4,- Euro 

Alle Preise zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung. 

Buchungen:

Reisebüro Haupts, Neusser Straße 317, Tel.: 02161-82 09 80, www.haupts-reisen.de, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr Ticket und Info-Service FIRST Reisebüro, Bismarckstraße 23-27, Tel.: 02161-27 41 61, Mo-Fr 9.30 -18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr sowie online unter www.stadttouren-mg.de  

Alle Touren sind auch individuell zu Wunschterminen buchbar. Informationen erteilt die Touristikabteilung der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach unter Tel.: 02161-25 24 11. 

Einen Überblick über die Stadt-Touren im Jahr 2018 bietet der Flyer „Auf Touren“. Er kann bei der MGMG unter Tel. 02161-25 52411 angefordert oder im Internet unter www.stadttouren-mg.de als pdf heruntergeladen werden. 

Mehr lesen: Stadt-Touren im Februar

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Treffpunktschild Stadt-Touren (c) MGMG

2018-01-17 09:01:00

Vom 10. bis 12. August 2018 lädt das Ritterfest Schloss Rheydt wieder ein zu seiner spannenden Reise in die Zeit des Mittelalters. Einen kleinen Vorgeschmack zu dem historischen Spektakel bietet die beliebte Mittelalter-Tour „Von Spießbürgern, Bauern und Diebesgesindel“ am Samstag, dem 27. Januar 2018.

Die Tour startet um 15 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild „Treffpunkt Stadt-Touren“. Wer schon immer wissen wollte, wie ein Henker sich sein Zubrot verdiente und welche Kräuter ursprünglich im Abteigarten wuchsen oder wer sogar einmal „auf den Hund kommen“ möchte, kann sich von einem Stadtführer im historischen Gewand in die Welt des Mittelalters entführen lassen und einen Alltag kennenlernen, der von Gläubigkeit und Naturverbundenheit geprägt war.  

Für diese Tour sind noch Karten erhältlich (8, -Euro für Erwachsene, 4,- Euro für Kinder bis 14 Jahre zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung). Buchungen beim Reisebüro Haupts (Tel.: 02161-82 09 80), beim Ticket- und Infoservice der FIRST-Reisebüros (Tel.: 02161-27 41 61) sowie online unter www.stadttouren-mg.de

Mehr lesen: 27. Januar 2018: Mittelalter-Tour - Von Spießbürgern, Bauern und Diebesgesindel

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Mittelalter-Tour (c) Stefan Schumacher

2018-01-10 11:01:00

Ein spannendes Angebot für den Mönchengladbacher Nachwuchs bietet die MGMG mit der Stadt-Tour für Kinder am Sonntag, dem 14. Januar 2018. Die kleinen Stadt-Erkunder ziehen „Von Spiel zu Spiel durch die Altstadt“, erleben Abenteuer und hören Geschichten. Ein Riesenspaß für kleine (und auch für große) Mönchengladbacher, die Geschichte richtig lebendig werden lassen wollen.

Gestartet wird um 15 Uhr am Parkplatz Geroweiher, Schild „Stadt-Touren“.  Die Tour dauert etwa 90 Minuten und kostet 8,- Euro für Kinder (inkl. Verkleidung und Malbuch) und 4,- Euro für Erwachsene zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 2,20 Euro pro Buchung. 

Für diese Tour, die sich sehr gut auch für Kindergeburtstage eignet, gibt es Karten beim Reisebüro Haupts (Tel.: 02161-82 09 80), beim Ticket- und Infoservice der FIRST-Reisebüros (Tel.: 02161- 27 41 61) sowie online unter www.stadttouren-mg.de

Mehr lesen: 14. Januar 2018: Kinder als Mönche - Von Spiel zu Spiel durch die Altstadt

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Stadt-Tour Kinder als Mönche (c) MGMG

2017-12-20 12:12:00

„Heute gibt es kein Vertun mehr: Tianwa Yang ist die stärkste junge Geigerin, weit und breit", schwärmt die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. An Lobeshymnen aus berufenem Mund hat sich die junge Geigerin, die zur kleinen Gruppe der geigerischen Weltelite gezählt wird, nach mehreren preisgekrönten Aufnahmen und bedeutenden internationalen Debüts inzwischen gewöhnt. 2014 erhielt Tianwa Yang einen ECHO Klassik als „Nachwuchskünstlerin des Jahres“ und wurde mit dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet, 2015 wurde sie mit einem ECHO Klassik als „Instrumentalistin des Jahres“ geehrt.  

Am Donnerstag, dem 25. Januar 2018 (20 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle) stellt sich der Weltstar erstmals in Mönchengladbach vor. Begleitet wird Tianwa Yang von dem Cellisten Gabriel Schwabe, der als „cellistischer Überflieger mit feinem Gestaltungsvermögen, der sein Instrument phänomenal beherrscht“ weltweit für Furore sorgt. Als Preisträger des Grand Prix Emanuel Feuerman hatte der Sohn deutsch-spanischer Eltern 2006 ein erstes Ausrufezeichen gesetzt, dem er seitdem etliche hinzufügte.

Im Meisterkonzert wird das Duo sein Publikum mit Musik von Mozart, Bach, Cassadó und Ravel begeistern. Vor dem Konzert sind die Besucher um 19.15 Uhr zu einer Programmeinführung eingeladen. 

Karten gibt es zum Preis von 9,- bis 19,- Euro (Ermäßigung 50%) zzgl. Vorverkaufsgebühr an der Theaterkasse und allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.ADticket.de

Mehr lesen: 25. Januar 2018: Meisterkonzert präsentiert Starduo der Weltelite

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Tianwa Yang (c) Friedrun Reinhold

2017-12-20 11:30:26

Auch im neuen Jahr ist der geheimnisvolle Mönch wieder unterwegs: Am Mittwoch, dem 03. Januar 2018 und am Mittwoch, dem 24. Januar 2018 führt er bei dem von der MGMG angebotenen Mönchs-Spaziergang, einer beliebten Geschichtsstunde der ganz besonderen Art, durch die abendliche Altstadt und erzählt dabei von Sagen und Legenden. Treffpunkt für den etwa 1,5-stündigen Spaziergang ist jeweils um 17 Uhr, Parkplatz am Geroweiher, Schild „Stadt-Touren“.  

Karten sind zum Preis von 8,- Euro (Erwachsene) und 4,- Euro (Kinder bis 14 Jahre) zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 2,20 Euro pro Buchung erhältlich. Buchungen beim Reisebüro Haupts (Tel.: 02161-82 09 80), beim Ticket- und Infoservice der FIRST-Reisebüros (Tel.: 02161-27 41 61) sowie online unter www.stadttouren-mg.de. 

Einen Überblick über die Stadt-Touren im Jahr 2018 bietet der Flyer Auf Touren. Er kann bei der MGMG unter Tel. 02161-25 52411 angefordert oder im Internet unter www.stadttouren-mg.de als pdf heruntergeladen werden.

Mehr lesen: 03./24. Januar 2018: Mönchs-Spaziergang Von Mönchen, Sagen und Legenden

Großes Bild durch anklicken
Urhebernachweis: Mönchs-Spaziergang (c) MGMG